**********************************************************************************
Ich möchte euch hier auf meinem Blog über die unterschiedlichsten Produkte informieren, die mir im Rahmen diverser Blogger-Kooperationen kostenlos für Werbezwecke zur Verfügung gestellt werden. Alle Produktbewertungen beinhalten meine unabhängige persönliche Meinung und beruhen auf eigene Erfahrungswerte. Auch möchte ich erwähnen, dass ich für die Verlinkungen in meinen Blogbeiträgen keinerlei Provision erhalte.                                  **********************************************************************************

Relaxdays – Möbel und mehr…

*Werbung*   Dieser wunderschöne Beistelltisch von Relaxdays hat seinen Platz in unserem Wohnzimmer gefunden. Er ist nicht nur ein richtiger Hingucker, sondern bietet  zudem auch noch eine nützliche Ablagefläche.

Das Tischgestell aus Aluminium ist C-förmig, wodurch sich der Tisch perfekt an die Couch ran ziehen lässt und somit perfekt erreichbar ist. Das absolute Highlight ist jedoch diese tolle Tischplatte in form eines Baumstammes.

Die Tischplatte ist aus massivem Akazienholz und wurde mittig zusätzlich noch mit Alu-Guss verziert, was den Tisch definitiv einzigartig macht. Ganz gleich ob man diesen hübschen Designertisch als Couchtisch oder als Dekotisch benutzt – so oder so wird er die Blicke auf sich ziehen. 🙂

 

Einhell Akku-Schlagbohrschrauber TE-CD 18 Li-i Brushless-Solo

*Werbung*  Die Firma Einhell bietet eine große Auswahl unterschiedlichster Produkte für Haus, Garten und Freizeit an. Ich glaube die meisten von euch kennen das – man hat zuhause immer irgendetwas zu tun, sei es ein Umbau, eine Erneuerung, oder einfach nur die alltäglichen Arbeiten in Haus und Garten – und genau dafür sind absolut qualitativ hochwertige Produkte das A & O.

Wir haben vor kurzem unsere Terrasse neu gestaltet – und zwar wurde sie komplett mit wunderschönen Holz-Terrassendielen ausgelegt. Dafür mussten natürlich jede Menge Dielen mit der Unterkonstruktion verschraubt werden. Für diese Zwecke haben wir uns den Akku-Schlagbohrschrauber TE-CD 18 Li-i Brushless-Solo von Einhell ausgesucht.

Da dieser Schlagbohrschrauber mit Akku betrieben wird – und somit ganz ohne lästiges Kabel genutzt werden kann, ist die Handhabung damit super praktisch und unproblematisch. Dieser Akku-Schlagbohrschrauber TE-CD 18 Li-Brushless ist mit einem sogenannten bürstenlosen Motor ausgestattet, wodurch das Gerät mehr Leistung und vor allem eine längere Laufzeit bekommt. Durch die zusätzlich integrierte Schlagbohrfunktion, sowie des schnellen, kraftvollen Zweigang-Getriebes, kann man auch harte Materialien wie bspw. Beton oder Stein bearbeiten. Die Quick-Stop-Funktion ermöglicht dabei einen zügigen Wechsel der unterschiedlichen Bohrer. Besonders genial finden wir jedoch den ergonomisch geformten Zusatzhandgriff mit Softgrip.

Nicht nur, dass der Schlagbohrschrauber dadurch viel besser in der Hand liegt, sondern durch das beidhändige Arbeiten und dem somit geringeren Kraftaufwand werden auch die Handgelenke bei der Arbeit geschont. Das ist wirklich super durchdacht – genau wie das integrierte LED-Licht, das auch in dunkleren Bereichen für eine gute Sichtweise sorgt. Weder der Akku noch das Lagegerät sind im Lieferumfang enthalten, sondern müssen als Zubehör separat bestellt werden. Das PXC-Starter-Kit bietet die ideale Grundausstattung und ist universell für alle kompatiblen „Power X-Change-Geräte“ im Garten- und Werkstattbereich verwendbar.

Dank hochwertiger Li-Ionen Zellen entladen sich die Akkus nicht von selbst, sondern sind auch nach längerer Standzeit noch Einsatzbereit. Das Ladegerät kann man mit den Aufhängeösen praktisch an der Wand befestigen. Alles in sind wir mit diesem Akku-Schlagbohrschrauber super zufrieden. Die Qualität ist hochwertig und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auch.

„Olerum“ – alles rund um den Garten…

*Werbung*   Der April zeigt sich gerade von seiner besten Seite und so langsam kann man draußen schon die ersten Blumentöpfe bepflanzen. Wir gestalten gerade unsere Terrasse komplett neu – vom Fußboden bis zu den Pflanztöpfen soll alles stimmig sein. Bei meiner Suche nach schönen Pflanztöpfen bin ich auf den Olerum-Onlineshop gestoßen. Von Gartenmöbel, Gartengeräte und Gartenwerkzeuge, über Gewächshäuser, Grills, bis hin zu wunderschönen Pflanztöpfen hat das Sortiment einiges an tollen Produkten zu bieten. Die passenden Pflanzen, Blumensamen oder auch die Blumenerde kann man gleich mitbestellen – so hat man alles aus einer Hand und bekommt es ganz bequem nach Hause geliefert. Genial oder? Wir haben uns diese zwei wunderschönen Lineo-Pflanztöpfe aus der Scheurich-Serie ausgesucht, dessen Design modern aber dennoch zeitlos ist.

Optisch wirken die Töpfe durch den dickwandigen Rand recht schwer und massiv, aber das sind sie keineswegs – im Gegenteil – das Material ist aus leichtem Kunststoff, wodurch eine mehrfache Umgestaltung jederzeit möglich ist. Die bauchige Form in Kombination mit dem eleganten Rillen-Relief gibt diesen Pflanztöpfen einen ganz natürlichen Charakter.

Damit das Gesamtbild optisch ein wenig aufgelockert wird, habe ich bewusst zwei verschiedene Größen sowie unterschiedliche Farbvarianten gewählt. Der Schwarz-Granit-farbige Topf aus der Lineo-High-Kollektion ergänzt sich prima mit dem rundlich-kurzen Lineo-Topf. Alles in allem passt diese Serie definitiv zu jedem Einrichtungsstil – und auch auf unserer Terrasse kann sich das Ergebnis definitiv sehen lassen.

Das Beste ist, dass die Töpfe sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich genutzt werden können. Das Material ist frostfest und UV-beständig und durch das integrierte Wasserablaufloch mit Verschluss lassen sich die Töpfe super flexibel einsetzen.

Auch das Pflanzensortiment bei Olerum lässt keinerlei Wünsche offen. Um auch einen kleinen Teil zum Naturschutz beizutragen, haben wir uns bewusst für einige winterharte Stauden aus der Kategorie Bienenpflanzen entschieden. Damit kann man zumindest ein Stückweit dazu beitragen, dass die Bienen das ganze Jahr über Pollen und Nektar als Nahrung finden.

Die Coco® Zwergrose beispielsweise ist niedrig und buschig wachsend und somit ideal für Pflanzgefäße geeignet. Sie bekommt wunderschöne lachsorange-rosa farbige Blüten und ist absolut wetterunempfindlich. Wird sie im Frühjahr nach dem Frost zurückgeschnitten, kann man sich schon bald auf eine neue Blütenpracht freuen.

       

                       nach der 1. Woche                                             nach der 3. Wochen bereits mit Blüten

Auch diese Zierquitte – oder auch Nordische Zitrone genannt – ist eine sehr anspruchslose Pflanze – also genau das richtige für mich. 🙂 Im April und Mai zieht sie mit herrlich roten Blüten alle Blicke auf sich – und später im Herbst findet man zunächst grüne, dann aber leuchtend gelbe vitaminreiche Früchte daran, die sogar essbar sind. Auch die Zierquitte ist winterhart und erfreut uns jedes Jahr aufs Neue mit ihren leckeren Früchten.

     

       nach der 1. Woche                              nach 2 Wochen                           nach der 3. Woche mit Blüten

Die Gänsekresse wird deshalb auch Frühlingsflirt genannt, weil sie bereits ab Ende Februar mit den ersten Blüten die wärmere Jahreszeit einläutet. Ob man den Balkon oder die Terrasse mit diesen polsterartigen Blütenteppichen verschönert ist reine Geschmackssache – so oder so zieht sie alle Blicke auf sich.

        

              nach der 1. Woche                                                      nach der 3. Woche

Auch vor unserer Haustür haben wir bereits ein paar Pflanztöpfe hergerichtet, denn auch dort soll durch bunt blühende Pflanzen ein schönes Ambiente entstehen. Dafür haben wir sowohl den Gold-Flachs – auch Garten-Lein genannt ausgewählt, als auch das Sonnenröschen – oder auch bekannt unter Bronzeteppich. Beides Kleinstauden, die man sowohl in Pflanzgefäße, oder in Steingärten setzen kann. In den Sommermonaten können sich die Bienen an einem hübschen farbenfrohen Blütenteppich erfreuen. Die Pflanzen sind absolut anspruchslos und schon mit ein bisschen Sonne zufrieden.

      

                              nach der 1. Woche                                                                      nach der 3. Woche

Natürlich möchte man auch hin und wieder ein paar Blumen in die Vase stellen, um auch drinnen sommerlich zu dekorieren – und genau dafür ist die Schafgarbe ‚Walter Funcke‘ bestens geeignet. Sie wird bis zu 70cm hoch und bereichert uns von Juni bis September mit einer Fülle intensiv roter Blütendolden. Die Blätter sind silbergrau und bilden einen wunderbaren Kontrast dazu. Man kann die Schafgarbe prima mit anderen Stauden kombinieren, oder aber mit ins Rosenbeet setzen. Wie alle anderen Stauden ist auch bei der Schafgarbe keine besondere Pflege notwendig.

       

                        nach der 1. Woche                                                                      nach der 3. Woche

Um alles komplett zu machen, konnten wir praktischerweise sogar die Blumenerde bei Olerum mitbestellen. Das ist wirklich genial – so muss man die doch relativ schweren Säcke nicht mehrfach anpacken, bis sie nach mühevollem hin und her schleppen dann irgendwann zuhause gelandet sind – einfacher geht es nun wirklich nicht. Bei der Blumenerde handelt es sich um eine torfhaltige Qualitäts-Blumenerde, die für Zimmer-, Balkon-, Terrassen- und Gartenpflanzen ist. Alles in allem sind wir von der Bestellung, über die Lieferung, bis hin zur Qualität der Produkte absolut zufrieden mit Olerum und würden jederzeit wieder dort bestellen. Man kann sich ganz bequem vom Sofa aus alles in Ruhe aussuchen – und innerhalb kürzester Zeit steht die Ware vor der Tür. Unsere Terrasse ist zu einer kleinen Wohlfühloase geworden, auf der man nun so richtig entspannen kann – und auch der Eingangsbereich vor der Haustür sieht nun richtig einladend aus. Schaut doch mal bei Olerum vorbei – ihr werdet es sicher nicht bereuen! 🙂

HMF Möbeltresor mit Elektronikschloss…

*Werbung*   In der heutigen Zeit schadet es sicherlich nichts wenn man die vorhandenen Wertsachen zumindest versucht relativ sicher aufzubewahren. Im HMF-Shop dreht sich alles ums Thema Sicherheitstechnik und dort haben wir diesen Möbeltresor mit Elektronikschloss entdeckt.

      

Sowohl der Korpus, als auch die Tür sind aus solidem Stahl. Insgesamt bietet der Tresor auf zwei Ebenen bzw. in zwei Fächern ausreichend Platz um die Wertgegenstände sicher zu verstauen. In der Rückwand sind zur Befestigung an der Wand bereits Löcher vorgebohrt. Hat man sich erstmal den idealen Ort dafür ausgedacht, kann man den Tresor dort sicher befestigen. Die Türöffnung ist mit einer sogenannten Doppelbolzenverriegelung aus zwei dicken Stahlbolzen ausgestattet und mit dem elektronischen Zahlenschloss, welches mit Batterien betrieben wird, kann man unterschiedliche Codes  – von 3 bis 8 stellig – programmieren.

      

Für den Fall dass die Batterien sich dem Ende neigen, lässt sich das Schloss mit den zwei dazugehörigen Notschlüsseln manuell öffnen. Dieser Tresor ist klein, praktisch und nahezu perfekt um Dokumente oder Wertgegenstände vor Diebstahl zu schützen. Falls ihr auch eure Wertsachen schützen wollt, dann schaut ruhig mal bei HMF rein. Dort findet man neben hochwertigen Tresoren auch Geldkassetten, Schlüsselkästen, Dosensafes und vielerlei mehr.

„DuoMatic Color“ Wäschespinne

*Werbung*    Unsere alte Wäschespinne hatte nun so langsam ausgedient, daher haben wir uns für diesen Sommer mal nach einer neuen umgeschaut. Durch Zufall sind wir dabei auf den Blome-Onlineshop gestoßen – ein Shop, in dem man qualitativ hochwertige Produkte für Heim und Garten findet – so wie bspw. diese  Wäschespinne „DuoMatic  Color“.

 

Die DuoMatic ist nicht nur in mehreren fröhlichen Sommerfarben erhältlich, sondern auch in verschiedenen Größen, bzw. mit unterschiedlichen Leinenlängen. Je nach Bedarf bzw. vorhandenem Platz kann man das für sich passende Produkt auswählen.

Besonders genial finde ich bei der DuoMatic jedoch die integrierte – und sogar patentierte – Leinenautomatik. In der Vergangenheit musste ich immer nochmal eine Schutzhülle über die Wäschespinne stülpen, damit die Leinen durch die Witterung nicht verschmutzen. Das ist zwar nicht wirklich dramatisch, aber schon ein wenig umständlich und lästig. Dank des Rundum-Wetterschutzes ist das bei der Blome-Wäschespinne nicht nötig, denn die Leinen verschwinden beim Schließen in einer rundherum geschlossenen Kunststoffhülle. Das ist mal wirklich gut durchdacht und super praktisch.

        

Für die Befestigung gehört zum Lieferumfang zwar eine Bodenhülse um die Wäschespinne einzubetonieren, aber wir haben uns dennoch alternativ für die Eindrehbodenhülse GardenFix entschieden. Damit bleibt man flexibel und kann bei Bedarf auch mal wieder den Standort wechseln. Die Bodenhülse aus Vollkunststoff wird lediglich in den Boden eingedreht und die Wäschespinne anschließend in die Hülse gesteckt. Die Leine hat so sicheren Halt und kann im Winter ganz unproblematisch wieder eingelagert werden.

                         

Die DuoMatic ist wirklich klasse. Schaut doch auch mal bei „Blome“ rein – wir jedenfalls sind absolut begeistert.

dekorative Kunstpflanzen…

*Werbung*   Im Wohnfühlidee-Onlineshop hat sich in den letzten Wochen und Monaten in Bezug auf das Sortiment so einiges getan – ständig kommen neue tolle Produkte hinzu – so auch in der Kategorie Kunstpflanzen. Normalerweise halte ich nicht sooo viel von künstlichen Pflanzen, denn oftmals sehen sie wirklich extrem künstlich und absolut unecht aus. Da unsere Ferienwohnung jedoch oftmals belegt ist – und somit leider keine regelmäßige Blumenpflege möglich ist, müssen wir immer mal wieder einige Blumen austauschen. Deshalb habe ich über eine Alternative nachgedacht und wollte es einfach mal mit einer Kunstpflanze ausprobieren. Kurzerhand habe ich dieses dekorative Echeveria-Mix-Arrangement ausgesucht und bin völlig positiv überrascht.

Diese Kunstpflanze ist wirklich wunderschön und kaum von einer echten Pflanze zu unterscheiden. Das habe ich definitiv so nicht erwartet. Hinzu kommt, dass das Arrangement in einer hübschen Zement-Schale angerichtet ist und insgesamt sehr dekorativ ist. Ich bin absolut begeistert, denn nun haben wir eine super pflegeleichte Alternative gefunden, die auch noch richtig schön anzusehen ist. Das war sicher nicht unsere letzte Kunstpflanze dieser Art. Nun weiß ich ja, dass bei Wohnfühlidee durchaus hochwertige Materialien verwendet werden, die sich mehr als sehen lassen können. Von hübschen Arrangements über Gräser, Kakteen oder Agaven, bis hin zu blühenden Kunstpflanzen bietet das Sortiment eine große Auswahl unterschiedlichster Kunstpflanzen. Schaut euch doch auch mal dort um – ihr werdet es nicht bereuen.

Terrassendielen Douglasie…

*Werbung*   Das Frühjahr ist nun endlich da und die ersten Sonnenstrahlen lassen sich so langsam blicken – natürlich möchte man nun auch möglichst jede freie Minute draußen verbringen. Nachdem wir im letzten Jahr erst den Sichtschutz bei uns erneuert haben, wollten wir in diesem Frühjahr unsere Terrasse neu gestalten – und zwar mit Terrassendielen aus Holz. Zum einen weil Holz unglaubliche Gemütlichkeit ausstrahlt – und zum anderen, weil das momentan dort vorhandene Pflaster von einer unschönen Flechte befallen ist.

Zuerst haben wir uns im Internet ein wenig informiert was es überhaupt für Möglichkeiten gibt. Auch WPC-Terrassendielen wären eine Alternative gewesen – wobei wir uns aber letztendlich doch für Holz entschieden haben, da dieses Material eine ganz besondere Atmosphäre schafft. Im Holz-Wohnen-Garten-Onlineshop haben wir diese wunderschönen Douglasie-Terrassendielen entdeckt.

Bei Douglasie handelt es sich um ein hartes Nadelholz, das sogar als Bauholz für tragende Konstruktionen zugelassen ist. Gerade wegen der sehr hohen Stabilität sowie Strapazierfähigkeit ist es auch für den Outdoor-Bereich geeignet. Als erstes musste jedoch erstmal eine entsprechende Unterkonstruktion geschaffen werden – und dann konnte das Projekt „neue Terrasse“ beginnen. 🙂

Bei der Auswahl der Dielen konnte man nicht nur verschiedene Längen wählen, sondern sich auch zwischen unterschiedlichen Sortierungen entscheiden, welche sich nicht nur optisch unterscheiden, sondern durchaus auch in der Preiskategorie. Wir haben A/B-Ware gewählt – dies bedeutet, dass die Dielen beispielsweise Astlöcher oder dunkle Stellen vom Rindeneinwuchs aufweisen können – was letztendlich das Gesamtbild sogar noch gemütlicher und rustikaler wirken lässt. Es sind jedoch weder verkratzte noch defekte Bretter dabei. Eine Seite der Dielen ist grob genutet, die andere fein geriffelt. Wie rum man diese auslegt ist letztendlich Geschmackssache – wobei man vielleicht bedenken sollte, dass die feinere Seite weniger rutschig ist, was sicherlich auch nicht ganz unwichtig ist.

Grundsätzlich ist der natürliche Holzton der Douglasie in den Farben rot, rosa und braun wirklich schön anzusehen – besonders in Kombination mit der dekorativen Maserung. Wie bei den meisten Holzarten werden auch hier die naturbelassenen Bretter bedingt durch die Witterungsverhältnisse nach geraumer Zeit grau. Weil das nicht unbedingt schön aussieht, haben wir uns entschieden die Dielen vorab mit einem speziellen Holzpflegeöl im Farbton Bangkirai zu behandeln, welches man ebenfalls bei Holz-Wohnen-Garten als Zubehör bekommt.

Pflegeprodukte wirken wasser- und schmutzabweisend und bieten eine hohe Langlebigkeit. Das Holz wird gegen Vergrauung geschützt und behält dennoch den natürlichen Charakter.

Und dann konnte es endlich losgehen! Die Optik spielt für uns eine große Rolle, denn schließlich will man sich ja auch auf Dauer richtig wohlfühlen. Deshalb wollten wir nicht einfach die Dielen gerade verlegen, sondern haben uns überlegt zusätzlich ein kleines Muster einzubringen. Dafür wurden in regelmäßigen Abständen mehrere Hölzer quer zur Maserung besfestigt, die das Bild deutlich auflockern.

Natürlich ist das alles viel mehr Arbeit, denn die Bretter müssen in unterschiedliche Längen geschnitten und zusammengesetzt werden. Hinzu kommt, dass das Holz für die Befestigung vorgebohrt werden muss, damit es beim Verschrauben nicht splittert bzw. reißt. Ganz wichtig ist, dass für die Verschraubungen Edelstahlschrauben verwendet werden, da diese nicht rosten und somit auch keine Verfärbungen entstehen können. In mühevoller Feinarbeit konnte man sehen wie mit jeder einzelnen Diele nach und nach eine wunderschöne Terrasse mit einem ganz besonderen Flair entsteht. Seht selbst, sieht das nicht großartig aus? Das Muster kommt wunderbar zum Vorschein und die Terrasse ist einfach nur traumhaft geworden. Wir sind jedenfalls absolut begeistert von unserer neuen Wohlfühloase. 🙂

Falls ihr auch ein solches Projekt, oder etwas Vergleichbares plant, dann kann ich euch nur empfehlen mal bei Holz-Wohnen-Garten reinzuschauen. Das Sortiment im Bereich Haus- und Gartengestaltung ist breit gefächert – von Terrassen- über Fassadenholz, Blockbohlen, Zaunlatten und vielerlei mehr. Neben Douglasie gibt es noch viele andere unterschiedliche Holzarten wie bspw. Bangkirai, Cumaru, BPC, Thermo-Esche usw. Je nach Geschmack kann man die für sich beste Sortierung wählen – und dank Direktimport bekommt man die Produkte auch noch zu TOP Preisen. Es lohnt sich definitiv!

Küchenleiste SMARTLINE von „GEFU“

*Werbung*    GEFU hat auch dieses Jahr wieder mal ein paar tolle Neuheiten raus gebracht – und eines davon ist diese geniale Küchenleiste SMARTLINE.

Diese Küchenleiste ist aus einem Edelstahl / Kunststoff-Materialmix und sieht nicht nur richtig hochwertig aus, sondern ist es auch. Das Montage-Set ist bereits inbegriffen und wer möchte, kann die Leiste mit einem Verbindungsstück nochmals verlängern. Absolut genial finde ich jedoch, dass nicht irgendwelche Küchenhelfer standardmäßig dabei sind, sondern man kann sie sich individuell aus den entsprechenden Küchenhelferserien BASELINE und PRIMELINE zusammenstellen – und zwar genau die, die man auch benötigt!

Die Küchenhelfer sind mit einer praktischen Aufhängeöse ausgestattet und können einfach an die jeweiligen Haken gehängt werden. Natürlich sind aber auch viele andere Küchenhelfer mit entsprechender Aufhängevorrichtung kompatibel.

Bei GEFU findet man eine Vielzahl unterschiedlicher Küchenutensilien – ob Pfannenwender, Schneebesen, Saucenlöffel, Teigschaber oder ähnliches – hier sollte jeder das passende für sich finden. Ich jedenfalls bin wieder mal begeistert, denn mit dieser wunderbaren Küchenleiste hat man alle Kochutensilien immer griffbereit in greifbarer Nähe.

kuschelige Wohndecke von „Wohnfühlidee“

*Werbung*  Meine treuen Leser wissen, dass ich immer mal wieder im Wohnfühlidee -Onlineshop stöbere, denn dort findet man nicht nur wirklich tolle Produkte, sondern vor allem auch sehr hochwertige. Erst vor kurzem habe ich diese wunderschöne Biederlack Wohndecke dort entdeckt, in die man sich prima reinkuscheln kann.

Die Decke ist 150x200cm groß und aus 100% Polyester. Der schmale umlaufende Saum rundherum ist passend abgestimmt. Das Material fühlt sich unglaublich weich und kuschelig an und ist nahezu perfekt für kühle Abende.

Ich habe mich bewusst für die Farbe Silber entschieden, denn das ist neutral und somit absolut kompatibel – die seidig schimmernde Oberfläche wirkt dabei durchaus edel. Ganz gleich ob man diese Wohndecke auf der Couch, im Bett, oder gar auf der Terrasse verwendet – sie hält nicht nur warm, sondern sieht auch noch richtig schick aus. Auch als Geschenkidee kommt solch eine Decke sicherlich immer gut an!

Braun Silk-épil Bikini Styler FG1100

*Werbung*  Ich glaube die meisten von euch kennen Produkte der Marke Braun. Das Sortiment beinhaltet neben Haushaltsprodukten auch Haarpflegeprodukte sowie Produkte zur Körperpflege – so wie bspw. dieser Bikini-Trimmer.

          

Der Bikinitrimmer hat drei unterschiedliche Aufsätze, mit denen man wunderbar die Haar auf unterschiedliche Längen kürzen kann. Dazu zählen neben einem Präzisionsscherkopf, auch noch ein entsprechender Bikinizonenaufsatz sowie zwei Trimmerkämme, die die Haare auf eine einheitliche Länge von 5 oder 8mm kürzen können. Dadurch, dass die sogenannten Sylingspitzen abgerundet sind, wird die Haut vor jeglichen Kratzern oder Schnitten geschützt – das ist wirklich prima durchdacht.

Mit dem Multifunktions-Präzisionsscherkopf kann man zusätzlich sowohl die Augenbrauen, als auch andere unerwünschte Gesichtsbehaarung kürzen, oder natürlich auch entfernen. Rundherum ist der Braun Silk-épil Bikini Styler ein richtig kleiner nützlicher Helfer.

Design Feuerlöscher…

*Werbung*  Ich weiß nicht wie viele Haushalte mit einem Feuerlöscher ausgestattet sind – klar hofft man immer das nicht passiert, aber schon ein kleiner Funke, eine unbeobachtete Kerze oder ähnliches kann sich schnell zu einem Brand entwickeln. Genau deshalb ist es zumindest ein beruhigendes Gefühl wenn man im Notfall einen Feuerlöscher zur Hand hat. Wir hatten bislang noch keinen Feuerlöscher – mal abgesehen davon, dass ein „normaler“ Feuerlöscher auch nicht unbedingt schön aussieht. Bei uns wäre er wahrscheinlich im Keller, in irgendeiner Ecke, deponiert worden – und somit auch nicht sofort griffbereit wenn es drauf ankommt. Mittlerweile gibt es aber auch wunderbare Design-Feuerlöscher – so wie beispielsweise die Colour UP Design Feuerlöscher von Jockel Feuerschutz  – und dieser hier hat uns besonders fasziniert.

Wer hätte gedacht dass sogar ein Feuerlöscher mal zu einem Hingucker werden könnte? Der Designlöscher „CUPCAKE“ jedoch zieht definitiv alle Blicke auf sich, denn das moderne pinkfarbene Design mit weißer Armatur sieht optisch aus wie ein großer Sahnespender. Schaut man ihn an, denkt man sofort an irgendwelche süßen Leckereien. Genau deshalb steht der Designlöscher auch ganz dekorativ in unserem Wohnzimmer – und ist somit sofort griffbereit, falls mal was passieren sollte.  Das Beste daran ist jedoch, dass dieser Feuerlöscher bei ALLEN haushaltsüblichen Entstehungsbränden eingesetzt werden kann – auch bei Fettbränden!  Ich bin absolut begeistert, denn der Haushaltslöscher sieht nicht nur genial aus, sondern bietet auch noch ein Stück Sicherheit. Es gibt viele einzigartige Modelle in witzigen Designs und vor allem mit tollen Sprüchen, die sicherlich auch wunderbar als extravagante Geschenkidee gut ankommen.

Erweiterungshandgerät – Gigaset SL450HX

*Werbung*  Vor einiger Zeit habe ich hier auf meinem Blog bereits über das schnurlose Telefon Gigaset SL450A GO berichtet. Ein Telefon, das nicht nur optisch sehr schön ist, sondern auch eine Top Qualität hat und zudem wahnsinnig funktional ist. Nicht umsonst wurde die Gigaset SL450-Reihe mit dem Plus X Awards Preis – (Der Award für die besten Marken und Produkte der Welt) ausgezeichnet. Um noch flexibler zu sein, haben wir das Telefon nun um ein weiteres identisches Mobilteil ergänzt.

    

Ohne großen Aufwand und mit lediglich einem Tastendruck war die Verbindung mit dem Router hergestellt und das Mobilteil somit sofort einsatzbereit! Unmittelbar danach konnte bereits auf die unterschiedlichen Wahllisten der eingehenden, abgehenden, oder verpassten Anrufe zugegriffen werden. Das ist absolut genial, denn somit ist das Zusammenspiel beider Mobilteile immer gegeben. Auch die anderen Funktionen sowie die absolut klare Sprachqualität sind auch bei dem Erweiterungsgerät identisch. Nun muss ich das Mobilteil nicht immer von einen Raum in den nächsten mitnehmen – das ist wirklich genial! 🙂

Wohnideen im Landhaus Stil und Shabby Chic…

*Werbung*  Im LilleHus Store Online-Shop habe ich diese wunderschöne Rührschüssel mit Henkel sowie den passenden Schalensatz, aus der Keramikserie „Mynte“ von IB Laursen entdeckt.

Bei den Produkten dieser Serie kann man aus mehreren Farben wählen, wobei ich „Green Tea“ besonders toll fand. Dadurch, dass das Steingut bis 220 Grad erhitzbar ist, sind die Produkte wahnsinnig vielseitig einsetzbar. Man kann darin bspw. Kuchenteig kneten, oder – wenn man denn möchte – sogar darin backen. Aber auch zum dekorativen Anrichten sind sowohl die Rührschüssel, als auch das 3-teilige Schalenset, definitiv ein Hingucker.

Das Sortiment Im LilleHus Store trifft absolut meinen Geschmack. Von wunderschönen nordischen Wohnaccessoires, über buntes Geschirr im verspielten Look, bis hin zu traumhaften Stoffen mit bezaubernden Mustern findet man viele hübsche Produkte für Haus und Garten. Falls ihr auch auf der Suche nach tollen Wohnideen seit – oder gar nach einer einzigartigen Geschenkidee – dann solltet ihr auf jeden Fall mal im LilluHus Store reinschauen.

Wunderschöner Hochschrank mit viel Stauraum….

*Werbung*  Schon mehrfach haben wir das ein oder andere Produkt für unserer Bäder bei Emotion-24 bestellt. Dadurch, dass dort die Badmöbel in eigener Produktion hergestellt werden, können die Produkte natürlich auch zu TOP Preisen angeboten werden, wovon der Verbraucher letztendlich natürlich profitiert. Da uns für Handtücher und Duschtücher noch Stauraum gefehlt hat, haben wir uns vor kurzem diesen Hochschrank ausgesucht – und zwar in dem neuen Farbton Beton.

        

Auf insgesamt 5 Einlegeböden bietet dieser Badschrank wunderbar Platz für alle möglichen Badartikel. Der neue Farbton Beton ist sehr neutral und vor allem zeitlos und lässt sich wunderbar mit vielen anderen Farben kombinieren. Besonders toll finde ich, dass man bei dem Badschrank den Anschlag der Tür – ob links oder rechts – frei wählen kann, denn so bleibt man bei der Aufhängung absolut flexibel.

       

Falls ihr auch mal auf der Suche nach Badmöbeln seit, dann würde ich euch auf jeden Fall raten mal bei Emotion-24 reinzuschauen. Das Sortiment bietet eine riesen Auswahl unterschiedlichster Badezimmermöbel und vielerlei mehr. Die Produkte haben eine super Qualität und die Preise können sich mehr als sehen lassen. Man kann die Produkte ganz bequem online bestellen und innerhalb kürzester Zeit wird die Ware geliefert. Ich bin jedes mal aufs Neue begeistert und habe sicher nicht das letzte mal bei Emotion-24 bestellt.

Nivona CafeRomatica 841 von „Mr. Milli“

*Werbung*  Durch Zufall bin ich kürzlich auf den Onlineshop von Mr-Milli gestoßen – ein Shop, auf dem sich alles um Produkte wie bspw. Kaffeeautomaten, Slush Ice, Softeis und noch einiges mehr handelt. Die Produkte sind nicht nur für Büro und Gastronomie geeignet, sondern durchaus auch für den Privatverbraucher. Wir haben uns dort einen neuen Kaffeevollautomat bestellt – und zwar die Nivona CafeRomatica 841.

   

Vielleicht hat der ein oder andere von euch schon mal was von Nivona gehört, denn auch wenn es die Marke schon einige Jahre gibt, sind die Kaffeevollautomaten im Verhältnis eigentlich noch relativ unbekannt auf dem Markt. Wir haben seit Jahren Jura-Geräte im Gebrauch, wollten aber nun bei einer Neuanschaffung mal nach Alternativen schauen – und haben sie mit Nivona definitiv gefunden.

Optisch sind die Nivona Kaffeevollautomaten eher schlicht gehalten, aber was die Funktionen betrifft können sie sich wirklich sehen lassen. Die CafeRomatica 841 verfügt über ein sogenanntes Aroma Balance System mit drei Aromaprofilen (Dynamic, Constant oder Intense), wobei je nach Einstellung sowohl der Druck, die Durchlaufgeschwindigkeit, als auch die Dauer des Wasserdurchflusses variieren. Durch diese Veränderungen können mit nur einer Bohnensorte unterschiedliche Geschmacksergebnisse erzielt werden – von fein säuerlich, über mittel bis leicht, bis hin zu angenehm bitterem Geschmack. Bei all den möglichen Einstellungen darf man jedoch nicht vergessen dass die Maschine nur so guten Kaffee zubereitet, wie die Bohnen bzw. die Röstung, die dafür verwendet werden – denn das ist letztendlich für den Geschmack ausschlaggebend. Ich habe bereits einige unterschiedliche Sorten Kaffeebohnen von Mr. Milli ausprobiert und bin von dessen Qualität absolut begeistert.

Die CafeRomatica 841 ist in der Handhabung super einfach. Das Farbdisplay zeigt übersichtlich die Auswahl der jeweiligen Kaffeesorten. Neben Kaffee hat man auch die Möglichkeit Cappuccino, Latte Macchiato, Cafe Americano, Wasser für Tee, oder auch einfach nur ein Glas warme Milch auszuwählen. Auf Wunsch kann man sich die Symbole im Display im sogenannten BigPicture Modus anzeigen lassen.

    

Beim Cappuccino hat man sogar die Möglichkeit zu wählen ob man zuerst den Milchschaum und dann den Kaffee, oder erst den Kaffee und obendrauf den Milchschaum haben möchte – ganz nach Geschmack. So oder so, der Milchschaum hat eine wunderbare cremige Konsistenz, ist super luftig und fluffig – er ist schlichtweg ein Gedicht. Auf Wunsch bereitet die Nivona CafeRomatica 841 auf Knopfdruck gleichzeitig zwei Tassen zu – so muss man nicht immer die Tassen hin und her wechseln, sondern man stellt einfach zwei Tassen nebeneinander unter den Auslauf – fertig.

Im Display gibt es noch eine Funktion mit der Bezeichnung „Mein Kaffee“. Mit dieser Taste kann man seine 10 liebsten Kaffeerezepte abspeichern – das bedeutet, dass man nicht nur die jeweiligen Sorten fest programmieren kann, sondern man kann den Rezepten auch Namen – so wie bspw. „Kaffee Petra“ – zuweisen, genial oder? Der eine mag den Kaffee mild, der andere etwas stärker usw. – dadurch, dass man die einzelnen Kaffeerezepte individuell abspeichern kann, spart man sich eine Menge Einstellungen. Kommt die Schwester bspw. zu Besuch, drückt man einfach auf „Kaffee Marion“ – und schon bekommt sie ihren Kaffee genau so, wie er ihr am besten schmeckt – diese Idee finde ich echt genial!

Und nun zum Thema Hygiene: Vielleicht hat der ein oder andere von euch – genau wie ich – bereits mit anderen Kaffeevollautomaten Erfahrungen gemacht. Normalerweise ist es so, dass man bei den Kaffeevollautomaten nach dem Bezug eines Latte Macchiatos oder Cappuccinos, den Schlauch der die Milch ansaugt, immer direkt nach jedem Bezug reinigt. Dafür muss der Schlauch abgenommen werden und unter heißem Wasser abgespült werden – das ist nicht nur super unkompliziert, sondern auch noch absolut lästig. Wenn man nicht aufpasst, dann können im Schlauch noch Rückstände bleiben, wodurch sich schnell gefährliche Keime und Bakterien bilden können. Nivona hat ein ganz eigenes System im Hinblick auf die Schlauchreinigung entwickelt – und das hat mich besonders fasziniert. Anders als bei anderen Geräten kann man den Schlauch nach dem Bezug eines Milch-Mischgetränkes ganz einfach in die dafür vorgesehene Öffnung an der Tropfschale stecken.

Dann dreht man den Regler auf „Aufschäumer spülen“, wodurch dieser gespült wird – zuerst wird der Schlauch mit heißem Wasser durchgespült und im Nachgang folgt nochmals ein heißer Dampfstoß – sauberer geht es nun wirklich nicht. Zusätzlich kann man für eine besonders hygienische Reinigung auch noch die Brüheinheit komplett herausnehmen.

Das alles war letztendlich der Grund, warum ich mich für einen Nivona Kaffeevollautomat entschieden habe, denn gerade bei Kaffeevollautomaten ist Sauberkeit das A und O.

Jeder Tag sollte mit einer guten Tasse Kaffee beginnen – und wenn man diese auch noch ganz unkompliziert per Tastendruck bekommt, dann ist schon früh morgens – dank der Nivona – meine Welt in Ordnung. Durch Mr. Milli wurden wir absolut fachmännisch beraten und sind super zufrieden mit unserer neuen Errungenschaft.  Wenn auch ihr über eine Neuanschaffung nachdenkt, dann kann ich euch definitiv empfehlen bei Mr. Milli nachzufragen und sich dort über die Vor- und Nachteile der jeweiligen Geräte zu informieren – und solltet ihr euch dann ebenfalls für eine Nivona entscheiden, dann bekommt ihr sie bei Mr. Milli auch definitiv zu einem fairen Preis.

Küchenläufer Sterneküche…

*Werbung*  Diesen hübschen Teppichläufer von Topanbieter999 haben wir im Küchenbereich unserer Ferienwohnung integriert, denn schließlich sollen sich unsere Gäste ja wohlfühlen. Der Läufer ist 180 x 67 cm groß und mit dem Aufdruck „Sterneküche“ ist er optisch ein echter Hingucker.

Die Farben hellgrau und weiß sind modern aber dennoch zeitlos. Der Küchenläufer ist aber nicht nur schön anzusehen, sondern auch praktisch, denn damit bleiben die Füße beim Kochen wunderbar warm. Dadurch dass der Teppich sehr flach ist, ist er weder störend, noch wird er zur Stolperfalle. Dank der rutschhemmenden Unterseite besteht auch nicht die Gefahr, dass der Läufer wegrutschen könnte. Den Schmutz saugt man einfach ab und sollten einmal Flecken darauf zu sehen sein, dann lassen sich diese mit einem feuchten Tuch ausreiben. Alles in allem ist das ein hübscher, pflegeleichter und praktischer Helfer – unsere Gäste sind begeistert. 🙂

Wunderschöne Deko-Accessoires…

*Werbung*  Bei La-Cassetta findet man wunderschöne Produkte, mit denen man wirklich toll dekorieren kann. Beispielsweise diese hübschen Luxus-Designer-Tabletts von „MICHEL DESIGN WORKS“ werden in aufwendiger Handarbeit, mit sogenannter Decoupage Technik gefertigt und sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Bei der riesigen Auswahl der unterschiedlichen Dekore fällt es einem nicht leicht sich zu entscheiden. Gerade jetzt zur bevorstehenden Osterzeit fanden wir das Dekor „Garden Bunny Hase“ sehr passend.

Aber auch das kleine Tablett im Dekor „Orchids in Bloom“ ist herrlich und man kann es das ganze Jahr über als Deko einsetzen.

Optisch sind die Tabletts wirklich schön anzusehen – dabei sind sie trotz Farbvielfalt durchaus zeitlos. Durch die stoßfeste Klarlackbeschichtung sind sie sehr robust und die rutschfesten Gummifüßchen an der Unterseite geben den Tabletts zusätzlich einen sicheren Stand. Ob als Deko-Accessoires oder für den alltäglichen Gebrauch, diese Tabletts sind so oder so ein echter Hingucker. Aber bei La Cassetta gibt es noch viel mehr zu entdecken. Neben wunderschönen Heimtextilien findet man dort unter anderem auch hübsche Lampenschirme – so wie bspw. diese Schirme aus der Serie „NORDIKA“.

Auch hier gibt es wieder eine große Auswahl unterschiedlichster Motive – wir haben uns die braunen, gefalteten Schirme ausgesucht – einer mit Blümchenmuster und der andere mit Streifendekor. Für die Schirme werden sehr hochwertige Stoffe europäischer Hersteller verwendet. Die Dekore im nordischen Landhausstil sind dezent gemustert, aber in sich sehr stimmig – nicht zuletzt deshalb kann man sie wunderbar miteinander kombinieren. Die Qualität der jeweiligen Produkte ist absolut TOP und auch das Preis-Leistungsverhältnis kann sich durchaus sehen lassen. Wenn ihr also auch euer Zuhause umgestalten möchtet, oder auf der Suche nach einer einzigartigen Geschenkidee seit, dann solltet ihr euch mal bei La Cassetta umschauen – es lohnt sich!

nützliches für den Haushalt…

*Werbung*    Im Tescoma-Onlineshop habe ich mal wieder ein paar durchaus praktische Haushaltshelfer entdeckt – und zwar zum einen dieser geniale Würfel- und Pommes-frites-Schneider aus der Produktlinie HANDY.

      

Mit diesem Würfelschneider hat man das Essen im Nu vorbereitet, denn mit nur wenigen Handgriffen lassen sich – dank der zwei unterschiedlichen Einsätze – die unterschiedlichsten Lebensmittel in wunderbar kleine Würfel, oder alternativ auch in Stifte schneiden.

Ganz gleich ob man Möhren, Kartoffeln, Zwiebeln oder auch Obst vorbereiten möchte – ruck zuck ist alles zerkleinert. Die Würfel fallen dabei in eine praktische Auffangschale und können von dort aus direkt weiterverwendet werden. Nach dem Gebrauch stellt man alles entweder in die Spülmaschine, oder man spült es einfach mit heißem Wasser ab. Die Klingeneinsätze sind aus rostfreiem Edelstahl und der Schneider aus robustem Kunststoff. Alles in allem ist dieser Würfel- und Pommes-frites-Schneider eine prima Sache. Aber bei Tescoma gibt es noch viel mehr praktisches für Küche und Haushalt – so wie diese Pizzaform mit Thermolochung von DELICIA.

Die Pizzaform hat einen Durchmesser von 32cm und ist sowohl für Elektro-, Gas- oder auch Heißluftöfen geeignet. Die Pizza wird darauf– nicht zuletzt durch die Thermolochung – wunderbar knusprig und dank der hochwertigen Antihaft-Beschichtung backt nichts daran fest. Wieder einmal haben mich die Produkte von Tescoma rundherum überzeugt – versucht es doch auch mal.

AEG 2 in 1 Akku-Handstaubsauger „Ergorapido CX7-2-35FFP“

*Werbung*   AEG ist eine sehr namhafte Marke im Bereich der Haushaltsprodukte – und ich glaube die meisten von euch kennen sie bereits. Immer wieder kommen neue innovative Produkte auf den Markt, die nicht nur die neuste Technologie beinhalten, sondern die die Hausarbeit auch um einiges einfacher machen. Wir haben kürzlich einen der praktischen Akku-Handstaubsauger auf Herz und Nieren getestet – und zwar den AEG Ergorapido CX7-2-35FFP.

            

Optisch ist das Gerät schon ein absoluter Hingucker – das moderne, schlichte Design kann sich wirklich sehen lassen. Der CX7 sieht aber nicht nur gut aus, sondern er ist vor allem total praktisch. Das Gerät ist ein kabelloser 2in1-Akku-Staubsauger mit integriertem und vor allem entnehmbarem Handstaubsauger – eine absolut geniale Idee! Ganz ohne lästiges Kabel kann man damit überall super bequem und unkompliziert staubsaugen. Ob Laminat, Fliesen oder Teppichboden – er ist für alle Bodenbeläge geeignet – und dank der Elektobürste mit hochwertigen Bürsten-Fasern auch für empfindliche Bodenbeläge wie bspw. Parkett. Das 180° Doppelgelenk an der Saugdüse ermöglicht eine optimale Beweglichkeit – somit ist die Reinigung rund um Stuhl- und Tischbeine überhaupt kein Problem mehr. Dank der freistehenden Parkfunktion kann man das Gerät jederzeit einfach abstellen.

      

Besonders toll finde ich jedoch die Idee mit dem LED-Frontlicht – damit übersieht man selbst den kleinsten Fussel nicht mehr 🙂 Für kleine Ecken, Treppenstufen o.ä. nimmt man einfach den integrierten Handstaubsauger aus der Halterung. Hierfür gibt es sogar noch eine zusätzliche Fugen- und Möbelbürste, die platzsparend am Gerät angebracht ist. Sie ist hervorragend zur Aufnahme von Tierhaaren und Hausstaub bspw. auf Polstermöbeln oder Autositzen geeignet. So lässt sich alles im Nu ganz unkompliziert reinigen. Im Anschluss wird er einfach wieder in die Halterung geklickt – fertig.

Besonders erwähnen möchte ich auch noch die sogenannte Brushrollclean-Technologie“ – also die Selbstreinigungsfunktion der Bürstenrolle. Dies bedeutet, dass Haare und Fusseln, die sich beim Saugen mit der Zeit um die Bürstenrolle gewickelt haben, mit einem einfachen Pedaldruck abgeschnitten und anschließend automatisch aufgesaugt werden. Genial, oder?

         

Der Akku hat eine Laufzeit von bis zu 35 Minuten in der Eco-Stufe – damit bekommt man schon einiges gesaugt. Anschließend stellt man den Sauger einfach wieder in die freistehende Ladestation, damit er fürs nächste mal wieder startklar ist.

        

Passend zur ergorapido CX7-Serie gibt es auch noch das AKIT15-Allergie-Kit, das für die spezielle Entfernung diverser Feinpartikel geeignet ist. Darin enthalten sind neben einer Matratzendüse noch eine Möbel-Softbürste, eine lange Fugendüse sowie ein passender Adapter für HX6-Modelle – und das alles in einer praktischen Aufbewahrungsbox, damit man das Zubehör auch immer griffbereit hat.

Die BedPro Matratzendüse hat eine starke Sogwirkung und ist ideal geeignet um Hautschuppen, Hausstaub und insbesondere auch Milbenkot sowohl von der Matratze als auch von der Bettwäsche zu entfernen. Die seitlichen Rollen an der Düse unterstützen dabei zusätzlich noch die Saugkraft – eine echt saubere Sache! Mit der Möbel-Softbürste kann man die empfindlichen Gegenstände im Haus reinigen. Ob Lampen, Bilderrahmen, Möbel oder sonstige Wanddekorationen – mit dieser Bürste wird alles problemlos sauber. Für schwierige Stellen, wie bspw. die Ritze neben den Autositzen, ist die lange Fugendüse die perfekte Ergänzung. Aber nicht nur dort, sondern auch Spinnweben an Zimmerdecken oder kleinere Ecken kann man damit wunderbar erreichen. 

Ich bin absolut begeistert vom CX7-2-35FFP, denn er ist nicht nur wahnsinnig praktisch, sondern macht einem die Hausarbeit wesentlich einfacher. Wer hätte gedacht das sauber machen sogar mal Spaß machen kann…? 🙂

gesunde Füße…

*Werbung*   Ich glaube die meisten von euch kennen es, wenn man Probleme mit den Füßen hat. Fußbeschwerden können viele unterschiedliche Ursachen haben, oftmals entstehen sie durch Fehlbelastungen der Füße. Ganz bekannt ist hier der typische Knick-Senk-Spreizfuß, bei dem sich das Fußgewölbe nach und nach absenkt. Dadurch, dass der gesamte Körper durch die Fehlhaltung quasi eine andere Stellung einnimmt, können neben Problemen mit den Fußballen auch Rücken-, Becken- und Knieschmerzen daraus resultieren. Mit entsprechenden Schuheinlagen kann man eine Menge bewirken und schon viele Beschwerden können bereits durch das Tragen der Einlegesohlen gelindert und behandelt werden. Im Onlineshop von FootActive dreht sich alles um gesunde Füße. Die dort erhältlichen Schuheinlagen wurden extra von  australischen Fußspezialisten entwickelt, um die jeweilige Fußstellung wieder zu korrigieren. Ich habe diese Einlagen ausprobiert.

         

Sowohl die „Comfort Special“ Einlagen (links), als auch die „Ultralight-Einlagen“ (rechts) sind speziell bei Fersensporn geeignet. Sie unterstützen das Fußgewölbe und haben ein weiches, stabiles Fersen- bzw. Fußballenpolster, das den Fuß wunderbar beim Laufen dämpft. Wenn man das erste mal darauf steht, merkt man richtig wie durch die orthopädische Form die Füße wieder in die ursprüngliche Richtung gestellt werden. Es ist zwar sehr ungewohnt, aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran und man merkt auch insgesamt dass sowohl die Schmerzen in den Füßen, als auch in Rücken und Knien sich verbessern. Ich kann nur jedem empfehlen solche Einlagen auszuprobieren – auch ihr werdet die Verbesserung merken. Aber auch solche Gel-Pads bzw. Gel-Kissen sind eine super Unterstützung für die Füße.

         

Sie sind ideal geeignet um sowohl Fußballen als auch die Ferse optimal zu polstern. Dadurch dass sie transparent sind, kann man sie auch wunderbar in offenen Schuhen verwenden. Die Pads sind selbstklebend, können aber ganz leicht wieder abgelöst werden und in andere Schuhe gelegt werden. So bleibt man bei der Verwendung flexibel. Alles in allem bin ich , bzw. sind meine Füße, absolut begeistert von den FootActive-Produkten. 🙂 

Casper – Matratzenschoner…

*Werbung*    Erst vor kurzem habe ich hier auf meinem Blog über die Casper-Matratze berichtet – damit diese auch auf Dauer vor Abnutzung geschützt ist, haben wir uns im Nachgang noch für den passenden Matratzenschoner entschieden, der extra für die Casper Matratze entworfen wurde. 

      

Die Oberfläche hat eine wasserabweisende Schutzschicht, ist aber – bedingt durch die mikroskopisch kleinen Poren der Stoffe – zugleich auch luftdurchlässig. Der Stoff ist sehr weich und beeinträchtigt in keinster Weise das Liegegefühl der Matratze. Besonders toll finde ich jedoch, dass dieser Matratzenschoner von der Größe her genau auf die Matratze abgestimmt ist. Rundherum hat er einen breiten Umschlag, der perfekt um die 40cm hohe Matratze passt. Der integrierte Gummizug sorgt für einen festen Sitz, damit nichts verrutschen kann.

Damit bleibt die Matratze definitiv vor Schmutz, Flecken und vor allem vor Abnutzung geschützt. Je nach Matratze kann man auch hier natürlich zwischen vielen unterschiedlichen Größen wählen und bekommt das Produkt sogar innerhalb Deutschlands versandkostenfrei zugeschickt. Ich bin absolut begeistert von Casper –sowohl von der Qualität, als auch vom Preis-Leistungsverhältnis. Probiert es ruhig auch mal aus – wenn euch die Produkte widererwarten nicht gefallen, dann schickt ihr sie einfach kostenfrei wieder zurück. Somit geht man keinerlei Risiko ein – toll, oder?

wunderschöne Tischsets für jeden Anlass…

*Werbung*    Durch Zufall bin ich kürzlich bei der Suche nach neuen Tischsets auf „ARTIPICS Tischkunst“ gestoßen. In diesem Onlineshop dreht sich alles um dekorative Tischgestaltung. Das Sortiment bietet eine riesengroße Auswahl unterschiedlichster Tischsets mit traumhaften Motiven aus der Natur, von den unterschiedlichen Jahreszeiten, bis hin zu lustigen Fotomotiven für Anlässe wie Geburtstage oder andere Festtage. Es fällt einem wirklich nicht leicht sich unter all den tollen Bildern zu entscheiden.

     

      

      

Diese Tischsets – oder auch Platzsets genannt – sind aus abwaschbarem, strapazierfähigem Kunststofflaminat. Es gibt aber auch welche aus anderen Materialien sowie anderen Größen. Besonders toll finde ich jedoch, dass man mit eigenen Bildern auch individuelle Tischsets anfertigen lassen kann. Dadurch lassen sich spezielle, einzigartige Geschenkideen zaubern, die eben nicht jeder hat – prima, oder? Das Sortiment hat aber noch einiges mehr an wunderschönen Tischaccessoires zu bieten – so wie bspw. diese tollen Design-Eierbecher EggChair.

   

Das Material ist aus flexiblem, spülmaschinenfestem Silikon und der integrierte Saugnapf am Fuß bietet einen guten Halt. Die spezielle Sesselform hat allerdings auch einen kleinen Nachteil, denn wenn man das Ei ausgelöffelt hat, bekommt man später die Schale nicht mehr ganz so gut heraus – schlimm ist das jedoch nicht.

Kombiniert man die stylischen Eierbecher dann noch mit diesen einzigartigen Eierwärmern aus Filz, dann hat man endgültig einen echten Hingucker auf dem Tisch. Die Eierwärmer sind in liebevoller Handarbeit gefertigt und in lustigen Tiermotiven erhältlich. Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern bereitet auch den Kindern eine Menge Spaß am Frühstückstisch. So sollte jeder Morgen beginnen…. 🙂

Alles in allem findet man bei „Tischkunst“ viele wunderschöne Produkte mit denen man eine herrliche Tischdekoration zaubern kann. Schaut doch auch mal dort rein – es lohnt sich definitiv.

MAXXUS® Crosstrainer 10.1 Pro…

*Werbung*    Erst kürzlich habe ich hier auf meinem Blog über die Vibrationsplatte Lifeplate 3.1 von Maxxus berichtet und diesmal möchte ich euch ein wenig über diesen tollen Crosstrainer 10.1 Pro erzählen.

Als die Lieferung kam war ich sehr darauf gespannt was mich erwartet – und ich muss sagen, meine Erwartungen wurden sogar übertroffen. Mit einer Länge von gerade mal 1,60m ist das Gerät durchaus sehr kompakt. Hat man den Ellipsentrainer an seinen Platz gestellt, kann man ihn anhand der verstellbaren Sicherheitsfüße so ausrichten, dass er einen absolut festen Stand hat – und das selbst auf unebenen Flächen.

Natürlich ist die Optik für ein Fitnessgerät nicht ausschlaggebend, aber dennoch sollte einem das Trainingsgerät ja auch gefallen – und eins ist sicher – das Design beim Crosstrainer 10.1 Pro ist definitiv gelungen. Nicht nur die ergonomische Form, sondern speziell das große Schwung- bzw. Windrad ist optisch ein echtes Highlight.

      

Allerdings ist das Schwung- bzw. Windrad nicht nur ein Designelement, sondern die Windradtechnologie ist im Bereich der Ellipsentrainer eine absolute Neuheit. Das Ganze hat die Bezeichnung DAMR-System, eine Kombination aus zwei Widerstandssystemen. Zum einen der Luftwiderstand (Air-Resistance) – das Windrad wird durch sogenannte Luftlamellen angetrieben und ermöglicht einen dynamischen und natürlichen Luftwiderstand, wodurch letztendlich ein sehr realistisches und angenehmes Trainingsgefühl entsteht – je höher die Umdrehungsgeschwindigkeit ist, desto stärker wird auch der Widerstand. Der Widerstandslevel lässt sich also demnach durch die Trainingsgeschwindigkeit regulieren. Was die Lamellen betrifft kann man gleich doppelt davon profitieren, denn diese sind gleichzeitig auch eine Art integriertes Belüftungssystem. Während des Trainings kann man die Luftlamellen individuell einstellen. Kommt man ins Schwitzen öffnet man einfach die Lamellen – durch das Belüftungssystem strömt dann herrlich frische Luft aus, die eine wunderbare Erfrischung bzw. Abkühlung während des Trainings bietet. Genial, oder?

                                 

Dann gibt es noch den sogenannten Magnetwiderstand (Magnetic-Resistance), wobei der Bremswiderstand mittels Magneten erzeugt wird. Der Abstand des Magneten zur Schwungscheibe wird durch ein elektronisches Regulierungssystem gesteuert – das Prinzip ist genau wie beim Luftwiderstand – ist der Magnet nah an der Schwungscheibe, vergrößert sich der Bremswiderstand – ist er weiter weg, wird er geringer. Durch dieses Bremswiderstandsystem ist es möglich unterschiedliche Trainingsprofile für abwechslungsreiches Training zu absolvieren. Egal ob man eher leichtes Bewegungstraining bevorzugt, oder doch ein anspruchsvolles Cardiotraining – dieser Crosstrainer ist für jedes Alter das ideale Fitnessgerät. Dank der Armhebel trainiert man sogar den ganzen Körper, neben Beine also auch Arme, Schultern und auch den Rücken. Zusätzlich gibt es noch einen sogenannten Sicherheitsgriff. Dieser bietet beim Auf- bzw. Absteigen sicheren Halt und gleichzeitig kann man damit während des Trainings mittels der Handpulssensoren den genauen Puls ermitteln.

       Ich persönlich schalte beim Training gerne den Fernseher ein oder höre Musik. Der MAXXUS® Crosstrainer 10.1 Pro verfügt allerdings zusätzlich noch über eine Tablet-Halterung. Damit bieten sich noch mehr Möglichkeiten sich beim Training abzulenken.

Wer sich ein wenig mit solchen Fitnessgeräten auskennt der weiß, dass Ellipsentrainer fast immer auf Laufrollen laufen. Bei manchen Geräten ist das Bewegungsgeräusch eher laut und störend – dies hängt jedoch einzig und allein von der Hochwertigkeit des Gerätes ab. Genau diese TOP-Qualität zeichnet den Crosstrainer 10.1 Pro besonders aus, denn darin wurden sehr hochwertige kugelgelagerte Rollen verbaut. Dadurch bietet der 10.1 Pro nicht nur einen sehr ergonomischen Bewegungsablauf, sondern auch absolute Laufruhe. Kein rauschen, kein schrubben, kein quietschen – genau genommen ist beim Training fast nichts hörbar. Echt genial!

Ich bin absolut begeistert vom MAXXUS® Crosstrainer 10.1 Pro. Die Bewegungsabläufe sind gelenkschonend und viele unterschiedliche Trainingsprogramme für Einsteiger und auch für Fortgeschrittene sind bereits voreingestellt und können mit wenigen Einstellungen genutzt werden. Für diejenigen die sofort und ganz unkompliziert mit dem Training loslegen wollen, gibt es sogar eine Schnell-Start-Taste. Ich habe für den Crosstrainer im Wohnzimmer einen festen Platz gefunden. Sollte er jedoch mal stören, dann kann man ihn mit Hilfe des integrierten Transportgriffes wegrollen und an einen anderen Platz stellen. Vom Gewicht her ist der Ellipsentrainer recht schwer, aber irgendwoher kommt ja schließlich auch die Qualität. Insgesamt ein absolut hochwertiges Fitnessgerät!

Lensbest – der Brillen-Onlineshop…

*Werbung*  Mittlerweile kann man ja sozusagen alles ganz unkompliziert im Internet bestellen, doch bei manchen Dingen bin ich schon etwas skeptisch. Beispielsweise bei einer Brille hatte ich immer ein wenig Zweifel dass das alles so funktionieren kann, dennoch wollte ich mich eines besseren belehren lassen und habe es einfach kurzerhand ausprobiert. Im Lensbest-Onlineshop habe ich dieses Modell „Explore 4918“ aus der Glasses Direct Collection entdeckt.

Diese randlose Brillenfassung mit ovalen Gläsern ist sehr schlicht und unauffällig – und genau das war mir auch wichtig. Die Bügel sowie der kleine Nasensteg sind aus roséfarbenem Metall, wodurch die Brille sehr elegant wirkt.

Der Bestellprozess ist super einfach – Punkt für Punkt kann man sich die Brille mit den entsprechenden Gläsern und Werten zusammenstellen – kinderleicht. Ich benötige bspw. Einstärkengläser und die sind im Preis bereits inbegriffen. Gegen einen Aufpreis bekommt man jedoch bei Bedarf auch Gleitsicht- oder Arbeitsplatzgläser. Die Gläser sind aus hochwertigem Kunststoff und auch hier kann man zwischen unterschiedlichen Varianten wählen – je nachdem wie dünn man die Gläser haben möchte. Im Grundpreis ist bereits eine Superentspiegelung inbegriffen.  Ebenso sind die Gläser mit einer speziellen Hartlackschicht veredelt, wodurch sie extrem kratzfest sind.  Geliefert wird alles in einem Hartschalenetui, damit die Brille auch wohlbehalten eintrifft.

Anpassen muss man das Gestell allerdings selbst – und das ist – wenn überhaupt – das einzig „negative“ daran. Ich hätte wirklich nicht gedacht dass es so einfach ist eine Brille online zu bestellen – und ja, ich würde es jederzeit wieder machen. Vielleicht wollt ihr es ja auch mal wagen, dann kann ich euch Lensbest wärmstens empfehlen. Das Sortiment ist sowohl bei den Brillengestellen, als auch beim Zubehör sehr vielfältig und das Preis-Leistungsverhältnis absolut stimmig.

WC-Sitz mit High-Gloss Shabby Screen Motiv

*Werbung*    Im Calmwaters-Onlineshop haben wir kürzlich diesen farbenfrohen Livingpool WC-Sitz entdeckt, der durch seine kunterbunte Farbvielfalt im „High-Gloss Shabby Screen Look“ ein besonderer Hingucker im Bad ist.

        

Besonders toll finde ich dabei, dass er durch die vielen bunten Farben quasi zu jedem Einrichtungsstil passt. Das Motiv ist ausschließlich auf der WC-Deckel-Oberseite – ein wunderbarer Kontrast zum Rest des Sitzes, der in schlichtem weiß gehalten ist. Der Sitz ist aus einem stabilen Holzkern mit beschichteter Oberfläche, die sich mühelos reinigen lässt. Besonders toll finde ich jedoch, dass er mit einer Absenkautomatik – der sogenannten Soft-Close Technik – ausgestattet ist, wodurch der Deckel sehr langsam und vor allem lautlos zuklappt.

            

Das Befestigungsmaterial aus verchromtem Metall liegt natürlich mit bei und dank des Fast-Fix-Systems lässt sich der Sitz ohne großen Aufwand montieren. Bedingt durch die Standardmaße passt er sogar auf alle gängigen WCs.

Bei „Calmwaters“ findet man aber noch viele weitere tolle WC-Sitze mit den unterschiedlichsten Motiven – eins schöner als das andere. Auch sonst hat das Sortiment noch einiges zu bieten – reinschauen lohnt sich in jedem Fall. 🙂

Die Casper Matratze…

*Werbung*   Ich glaube die meisten von euch haben schon von den sogenannten One-fits-all-Matratzen gehört, denn mittlerweile gibt es einige Hersteller, die diese anbieten. Eine One-fits-all-Matratze ist eine Matratze ohne direkten Härtegrad, wie man ihn von anderen Matratzen kennt. Casper folgt auch diesem Trend und hat in den USA solch eine Matratze entwickelt, die jedoch in Deutschland hergestellt wird. Sie ist in vier unterschiedlichen Schichten aufgebaut und von der Festigkeit in etwa vergleichbar mit einem mittleren Härtegrad von H2.

Beim Aufbau der Matratze haben sich die Macher von „Casper“ richtig Gedanken gemacht, denn die Kombination aus 4 verschiedenen Schaumschichten bietet eine ideale Anpassungsfähigkeit und sorgt letztendlich für ein gutes und vor allem sehr komfortables Liegegefühl. Die oberste Schicht ist aus atmungsaktivem Latexschaum, welcher nicht nur ein locker federndes Gefühl gibt, sondern – und das finde ich extrem wichtig – der die Luft zirkulieren lässt. Durch den druckentlastenden, anschmiegsamen Memoryschaum passt sich die Matratze dem Körper perfekt an. Die dritte Schicht ist aus sogenanntem Transitionschaum und letztendlich für das optimale Liegegefühl wichtig, denn das Körpergewicht wird darauf entsprechend verteilt. Die untere Basisschicht hat einen besonders verstärkenden Schaum, welcher somit die gesamten Lagen von unten stützt. So hat jede einzelne Materialschicht eine eigene Aufgabe – und insgesamt bieten sie den idealen Liegekomfort.

Der Bezug ist abnehmbar und kann bei 40° in der Waschmaschine gewaschen werden – das ist natürlich rundherum eine hygienische Geschichte. Besonders erwähnen möchte ich aber noch, dass die Matratze auch für Allergiker geeignet ist und alle darin verwendete Schäume und Textilien dem OEKO-TEX Standard 100 entsprechen.

Jeder Mensch hat eine anderes Gewicht und eine andere Schlaf- bzw. Liegeposition. Die einen liegen lieber auf dem Bauch, die anderen auf dem Rücken, oder aber man ist Seitenschläfer. Letztendlich muss jeder für sich herausfinden auf welcher Matratze er am besten liegt – dabei kann auch kein Härtegrad, kein Testurteil und auch keine Klassifizierung helfen.

Wir haben uns  für die große Matratze im Format 180x200cm entschieden und man liegt definitiv super darauf.  Da ich seit Jahren jedoch hin und wieder mit Rückenproblemen zu kämpfen habe – und generell lieber etwas härter liege – würde ich mir trotz alledem wünschen, dass die Matratze ein ganz kleines bisschen fester für mich wäre, aber bei einer Matratze in dieser Größenordung muss man eben Kompromisse eingehen, damit es auch für beide passt. 🙂 Die Alternative dazu wären zwei einzelne Matratzen in unterschiedlichen Härtegraden, aber das wollen wir, durch die dann vorhandene Besucherritze, auch nicht unbedingt. 

So oder so – beim Kauf einer Casper-Matratze geht man absolut kein Risiko ein, denn man hat die Möglichkeit die Matratze 100 Nächte lang ausgiebig und völlig risikofrei zu testen. Entscheidet man sich dagegen, kann man die Matratze durch den Kundenservice einfach ganz problemlos und vor allem kostenfrei wieder abholen lassen und bekommt anschließend sein Geld zurückerstattet. Das finde ich großartig, denn es dauert immer eine Weile bis man sich an eine neue Matratze gewöhnt hat – und diese Zeit bekommt man hier auch. Das allerbeste ist jedoch, dass die Retouren nicht einfach weggeworfen werden, sondern anschließend für wohltätige Zwecke gespendet werden – und das finde ich mal richtig genial!

Funktionsbekleidung von „Gorilla Sports“

*Werbung*    Viele haben sich für das neue Jahr wieder die unterschiedlichsten Vorsätze genommen – und meist steht ganz oben auf der Liste, dass auf jeden Fall das ein oder andere Kilo purzeln soll. Die Anmeldungen in den Fitness-Studios steigt rapide und somit auch der Bedarf entsprechender Bekleidung. Bei Gorillasports findet man nicht nur eine große Auswahl unterschiedlicher Fitnessgeräte, sondern auch ein – wenn auch momentan noch sehr kleines Sortiment – an Fitnessbekleidung. Ich fand bspw. diese Sportkleidung aus der Kategorie „Ladies“ total toll.

     

Diese Sportkleidung ist aus sogenanntem Funktionsmaterial, das extra für Fitnesstraining konzipiert wurde. Die Kleidung bietet eine ideale Passform und vor allem ausreichend Bewegungsfreiheit. Der Stoff kühlt auf der Haut und ist richtig angenehm zu tragen. Hinzu kommt dass das Material schnelltrocknend ist, was gerade bei schweißtreibendem Sport nicht unwichtig ist. Die Farbkombination Grau/Rosa sieht toll aus und ist derzeit absolut modern.

Neben einem Tanktop gibt es zusätzlich aus der gleichen Serie auch noch Leggings, Hotpants sowie einen Sport-BH – alles kann wunderbar miteinander kombiniert werden. Wenn ihr gerade auch im Fitness-Fieber seid, dann schaut doch mal bei Gorilla-Sports rein. 🙂

riesige Schuhauswahl bei Spartoo….

*Werbung*   Schon mehrfach habe ich bei Spartoo Schuhe bestellt und war in der Vergangenheit immer sehr zufrieden – sowohl mit den Produkten, als auch mit dem Preis-Leistungsverhältnis. Auch diesmal habe ich wieder ein paar tolle Schuhe dort entdeckt – und zwar diesen „Columbia REDMOND“ Wanderschuh in der Farbe Grün / Kaki.

Ein wunderschöner bequemer Schuh, dessen Obermaterial aus Leder besteht. Die  Laufsohle ist aus Kautschuk und das Innenfutter aus Synthetiktextil. Farblich ist der Columbia REDMOND in Khaki mal etwas ganz anderes – etwas gewöhnungsbedürftig, aber dennoch eine prima farbige Alternative fürs Gelände. Aber auch dieser sportliche Laufschuh „Columbia BAJADA III“ ist richtig super – zumal es ihn auch noch in verschiedenen Farben gibt.

Innenfutter und Innensohle sind aus Synthetiktextil und die Laufsohle aus Kautschuk sorgt für eine perfekte Dämpfung beim Laufen. Dadurch das der Schuh auch noch atmungsaktiv ist, bietet er höchsten Komfort. Momentan sind generell viele Schuhe arg reduziert – unter anderem auch diese beiden Modelle, deshalb solltet ihr schnell zugreifen, falls sie euch auch gefallen. 

Falls ihr auch auf der Suche nach guten, preisgünstigen Markenschuhen seit, dann schaut euch doch mal bei Spartoo um – die Auswahl ist riesig und die Markenvielfalt ebenfalls – beispielsweise die vielen Modelle von Timberland, die alle ordentlich preisreduziert sind.

Ich bin wieder einmal restlos begeistert und werde sicher auch künftig immer mal wieder bei Spartoo reinschauen. Es gibt kaum etwas das man dort nicht findet, ob Kleidung, Schuhe, Accessoires, Taschen oder vielerlei mehr – die Auswahl ist riesig und die Preise können sich mehr als sehen lassen.

IKRA Akku Schneefräse IAF 40-3325

*Werbung*   Wer meinen Blog aufmerksam verfolgt der weiß, dass ich schon über einige Produkte von IKRA berichtet habe. Die Produkte sind absolut hochwertig, einfach in der Handhabung und auch vom Preis-Leistungsverhältnis definitiv im grünen Bereich. In den letzten Monaten hat sich bei IKRA einiges getan, denn das Sortiment wurde um viele tolle Produkte erweitert – so wie bspw. diese Akku-Schneefräse IAF 40-3325.

    

Ich glaube die meisten von euch kennen das, wenn man an Wintertagen aus dem Fenster schaut und plötzlich überall Schnee liegt.  Dann heißt es warm anziehen und ab nach draußen zum Schnee räumen. Mit einem normalen Schneeschieber ist das Schnee räumen jedoch sehr langwierig, mühsam und mit der Zeit auch durchaus anstrengend – zumindest empfinde ich das so.

Wir wollten uns das Ganze ein wenig vereinfachen und haben deshalb die Akku Schneefräse IAF 40-3325 von IKRA ausprobiert. Ein geniales Teil sag ich euch! Zum einen geht es mit der Schneefräse deutlich schneller und zum anderen ist das Schnee räumen wesentlich einfacher. Ohne viel Kraftaufwand schiebt man einfach die Fräse vor sich her – dabei kann man die Richtung für den Schneeauswurf auch noch unterschiedlich steuern. Man stellt einfach den Hebel dafür in die entsprechende Richtung und schon wird der Schnee entweder rechts, links, oder eben nach vorne aus dem Auswurfschacht ausgeworfen – und das mit einer Auswurfweite von etwa 5-6 Metern.

     

Nun ja, während sich meine Nachbarschaft also beim Schnee schieben so richtig müde gemacht hat, konnte ich ganz gemütlich unsere Gehwege, den Parkplatz und auch die Garageneinfahrt vom Schnee befreien. Damit habe ich natürlich alle Blicke auf mich gezogen und schnell kam bereits der ein oder andere um sich diese geniale Schneefräse mal genauer anzuschauen. Die Begeisterung war groß und ich wette dass sich künftig mehrere solch einen nützlichen Helfer anschaffen werden. 🙂

    

Dadurch, dass die Schneefräse mit einem Akku betrieben wird, arbeitet sie zum einen sehr leise und man kann sich vor allem damit komplett frei bewegen – ganz ohne ein störendes Kabel. Der Akku hat eine Laufzeit von etwa 50 Minuten, was völlig ausreicht um rund ums Haus alles frei zu räumen. Ist der Akku leer, kann man ihn im Standard-Ladegerät bei einer Dauer von ca. 3-5 Stunden wieder aufladen.

     

Alternativ gibt es allerdings auch ein Schnellladegerät, bei dem die Ladezeit gerade mal 60 Minuten dauert. 

Allerdings möchte ich noch erwähnen, dass weder ein Akku noch das Ladegerät im Lieferumfang enthalten sind, sondern als Zubehör separat bestellt werden müssen. Das finde ich persönlich nicht ganz so gut, denn schließlich erwartet man beim Kauf eines Akku-Gerätes das zumindest ein Akku und ein Ladegerät dabei ist. Aber wenn man das ja weiß, kann man die Teile ja mitbestellen.

Auch in Punkto Sicherheit und Handhabung haben die Macher von IKRA sich richtig Gedanken gemacht. Die Griffe der Schneefräse sind mit komfortablem Softgrip überzogen, so dass man einen sicheren Halt hat und bei der Arbeit nicht abrutschen kann. Auch die Teleskop-Höhenverstellung ist eine tolle Sache, denn damit kann man das Gerät mit wenigen Handgriffen der jeweiligen Körpergröße anpassen – was wiederum beim Schnee räumen ganz arg den Rücken schont. Für die Zeit, in der man die Fräse nicht benötigt, kann man sie entsprechend verkleinern, damit sie bei der Lagerung so wenig wie möglich an Platz wegnimmt.

         

Und was den Akku betrifft, den kann man nicht nur für die Schneefräse nutzen, sondern das ganze Jahr über auch in allen anderen IKRA ONE FOR ALL Akku Gartengeräten mit dem 40 Volt Zeichen verwenden – genial, oder?

Insgesamt kann ich zur IKRA Schneefräse sagen, dass das Schnee schieben nicht nur viel schneller geht als mit einem üblichen Hand-Schneeschieber, sondern auch wesentlich einfacher ist und noch deutlich mehr Spaß macht. Allerdings muss man bei der Anwendung ein paar Dinge beachten, die nicht ganz unwichtig sind. So darf das Gerät nur auf asphaltierten, geteerten Gehwegen und Straßen, Höfen, Garagenauffahrten und Bürgersteigen  verwendet werden. Ganz wichtig ist auch, dass man die Schneefräse nie in der Nähe von Personen, Tieren, Fahrzeugen, Fenstern oder ähnlichem benutzen sollte, denn falls mal ein Stein in den Auswurf geraten sollte, können durchaus Schäden dadurch verursacht werden. Auch sollte man mit der Maschine nur leichten, losen Schnee räumen und keinesfalls nassen, vereisten Schnee! Wenn man diese Dinge beachtet, kann der Spaß beginnen….