IKRA Gartengeräte

Nachdem ich im Frühjahr hier auf meinem Blog bereits über IRKA-Produkte berichtet habe – und wir damit absolut zufrieden sind – haben wir uns erneut für zwei Gartenhelfer dieser Marke entschieden. Zum einen das 2 in 1 Gerät ikraITHK 800 (Art.-Nr.: 78001200-1)

THK800

Heckenscherenaufsatz

Hecken, Büsche und Sträucher schneiden – ganz ohne Leiter oder Gerüst – das wird hiermit zu einem Kinderspiel. Der Schultergurt sorgt für eine gleichmäßige Gewichtsverteilung und der Zuatzhandgriff erleichtert die Handhabung immens. Durch den praktischen Teleskopstiel kann man wunderbar ganz unproblematisch auch in 3m Höhe arbeiten und mit der Schnittlänge von 41cm ist die Hecke im nu wieder schön. Und mit dem ebenfalls dazugehörigen Kettensägenaufsatz lassen sich zusätzlich prima Äste schneiden.

Kettensägenaufsatz

Nicht nur im Herbst, wenn die Blätter von den Bäumen fallen, ist der Elektro-Laubsauger „ikraBV 2800E“ (Art.-Nr.: 74204000) ein sehr nützlicher Helfer, denn insgesamt kann man mit den 3 nützlichen Funktionen blasen, saugen und häckseln.

Elektro-Laubsauger „ikraBV 2800E“

Elektro-Laubsauger

Der leistungsstarke 2800W-Motor erreicht eine Blasgeschwindigkeit von bis zu 275 km/h – und das ist schon ganz ordentlich. Man kann bspw. zunächst Ecken oder andere schwer zugängliche Stellen vom Schmutz ausblasen und diesen dann anschließend ganz bequem aufsaugen. Mit der Häckselfunktion wird das Laub dann kleingemacht und auf ein Minimum reduziert. Das Ganze landet dann im Fangsack, der ein Fassungsvermögen von 45 Liter hat. Auch bei diesem Gerät hat IKRA darauf geachtet, dass die Handhabung möglichst einfach ist. So lässt sich das Teleskoprohr optimal an die Körpergröße anpassen – und auch hier sorgt ein Schultertragegurt für bequemes Arbeiten. Insgesamt sind die Gartengeräte von IKRA bedienerfreundlich, praktisch in der Handhabung und von guter Qualität – der Preis stimmt auch! Also, was will man mehr?