Schlagwort-Archive: Laminat

Laminat Fußbodenbelag „Bodenschatz Trendlife 8V Fordham Heights“

*Werbung*    Vor kurzem haben wir unseren Flur komplett renoviert – und von der Decke bis zum Boden quasi alles neugestaltet. Vorher waren als Bodenbelag blaue Fliesen darin, die zwar schön waren, aber im Eingangsbereich doch eher dunkel gewirkt haben. Um den Raum insgesamt heller zu gestalten, haben wir uns überlegt, für den Boden ein helles Laminat zu nehmen. Laminat ist durchaus eine prima Alternative zu Fliesen, da es ebenfalls sehr strapazierfähig und unempfindlich ist, dabei aber deutlich wohnlicher aussieht. Bei unserer Suche nach einem passenden Produkt sind wir online auf dein-bodenschatz.de/  gestoßen – ein Hersteller für hochwertige Bodenbeläge, der neben seinen Filialen in Köln, Bergisch Gladbach und Gummersbach, die Produkte zusätzlich über einen Onlineshop vertreibt und der Slogan „Bodenschatz…wirklich geiler Boden!“ ist nun auch aus unserer Sicht absolut passend. 😊 Wer sich den Boden lieber im Original anschaut, statt auf einem Bild, der kann ganz unkompliziert vorab ein Muster davon anfordern und es sich dann in Ruhe zuhause anschauen. So ist man bei seiner Auswahl auf jedenfalls auf der sicheren Seite.

Bei „Dein Bodenschatz“ findet man eine riesige Auswahl an Bodenbelägen wie Parkett, Klickvinyl und eben auch viele unterschiedliche Laminate. Da wir eine ziemlich genaue Vorstellung hatten, stand unsere Entscheidung auch relativ schnell fest und deshalb haben wir uns kurzerhand für diesen wunderschönen Laminatboden Bodenschatz Trendlife 8V Fordham Heights (Art. Nr.:  BSLB-5001-0029) entschieden.

Absolut genial fanden wir das man online die Möglichkeit hat den Boden LIVE im eigenen Raum anzusehen. Dafür geht man einfach auf das ausgewählte Laminat und lädt dann mit einem Klick auf das Kamerasymbol ein Foto des entsprechenden Raumes hoch. Das ist wirklich der Hammer! Man sieht nicht nur wie der komplette Raum dann mit dem ausgewählten Laminat aussehen würde, sondern man kann auch noch die Oberfläche drehen, um zu sehen wie die Verlegung optisch am besten passt. Das ist echt großartig und macht die Entscheidung um einiges einfacher!

    

Natürlich haben wir gleich alles komplett bei Dein Bodenschatz bestellt – also neben dem Laminat, auch die Dämmunterlage, die Sockelleisten sowie den entsprechenden Montagekleber dazu. Im Anschluss an die Bestellung kann man sich dann entscheiden ob man die Lieferung gegen Aufpreis nach Hause wählt, oder die Ware doch lieber in einer der Filialen abholen möchte. Wir haben uns ganz bequem für die Anlieferung entschieden und innerhalb kürzester Zeit konnte es dann auch schon losgehen. Um den Trittschall auf ein Minimum zu reduzieren, wurde zuerst die Dämmunterlage komplett verlegt.

     

Dadurch, dass die Dämmunterlage auf Rollen ist, war die Verlegung auch im Nu erledigt und dann ging es auch schon mit dem Laminatboden los. Das Laminat hat eine Aufbauhöhe von insgesamt 8 mm und wird ganz unkompliziert mit der sogenannten Klick-Verbindung ineinandergesteckt und schwimmend verlegt. Nach und nach wurden die Laminatdielen passend zugeschnitten, ineinandergesteckt, und vorsichtig aneinandergelegt. Dadurch, dass die einzelnen Bretter 1285 mm lang und 192 mm breit sind, konnte man quasi zusehen wie Stück für Stück ein wunderschöner Boden entsteht.

     

Nachdem alles fertig verlegt war mussten zu guter Letzt nur noch die Sockelleisten angebracht werden. Bei „Dein Bodenschatz“ findet man auch Sockelleisten in vielen unterschiedlichen Höhen, so dass sicherlich für jeden das passende dabei ist. Wir persönlich finden weiße Sockelleisten toll – zum einen, weil sie farblich nicht nur wunderbar abstechen, sondern den Raum optisch insgesamt sogar noch etwas größer wirken lassen.

Seht selbst, der Fußboden ist einfach nur traumhaft geworden. Die Oberfläche in Holzoptik sieht einfach nur klasse aus und lässt den Raum insgesamt viel wohnlicher wirken. Sowohl optisch, als auch von der wunderschönen Maserung, bzw. Struktur, ist er kaum von echtem Holz zu unterscheiden. Hinzu kommt, dass die Oberfläche extrem pflegeleicht ist und sich Flecken darauf problemlos wieder entfernen lassen.

    

Übrigens ist der Bodenschatz Laminatboden „Trendlife 8V Fordham Heights“ auch für die Verlegung auf Fußbodenheizung geeignet, was sicherlich für den ein oder anderen auch ein ganz wichtiger Aspekt ist. Da das Laminat qualitativ sehr hochwertig ist, kann er sogar in Bereichen mit höherer Beanspruchung eingesetzt werden – so wie bspw. für gewerbliche Bereiche. Wie auch immer – wir sind absolut begeistert von „Dein Bodenschatz“ und würden jederzeit wieder auf dieses Laminat zurückgreifen – nicht zuletzt, weil das Holz dafür auch noch aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt. In der heutigen Zeit sollte auch das für jedermann ein großes Thema sein! Also Leute, falls ihr gerade auch die Zeit für Renovierungsarbeiten nutzt, dann solltet ihr unbedingt mal bei Dein-Bodenschatz reinschauen – egal ob online, oder in einer der Filialen. Die Qualität der Produkte ist toll und die Preise sind mehr als fair. Ich wette ihr seid anschließend genauso begeistert wie wir!

Laminat „Basic 600 Eiche Millenium“ von dem Hersteller „Parador“

*Werbung*    Für unsere neuen Räumlichkeiten haben wir uns überlegt, welcher Bodenbelag wohl am geeignetsten für uns ist. Nachdem wir uns zunächst intensiv umgeschaut haben und uns in diesem Bereich auch ein wenig beraten ließen, haben wir uns letztendlich für einen Laminat-Boden entschieden. Heutzutage gilt Laminat als absolut hochwertige sowie ebenbürtige und preiswerte Alternative zu einem Echtholzboden. Diese Art Bodenbelag ist pflegeleicht, strapazierfähig, lichtbeständig und weitestgehend unempfindlich. Selbst für intensiv genutzte Räume mit starker Beanspruchung ist Laminat bestens geeignet. Die riesige Auswahl der vielen verschiedenen Sorten sowie der unterschiedlichen Hersteller ist immens.
Wir waren uns bei unserem Favorit relativ schnell einig und haben uns für den Laminat Basic 600 Eiche Millenium“ von Parador entschieden (Art.Nr. 1467202).
Laminat Basic 600 Eiche Millenium Maserung
Laminat „Basic 600 Eiche Millenium“ Maserung
Die Laminat-Böden von Parador verfügen über eine abriebfeste Deckschicht aus Melaminharz, was dazu beiträgt,  dass der Boden über eine sehr hohe Belastbarkeit verfügt. Besonders hervorheben möchte ich das von Parador patentierte Automatic-Click® System. Dieses spezielle System ermöglicht selbst Laien eine einfache und unkomplizierte Verlegung, ohne dass dafür spezielle Werkzeuge benötigt werden.
Bei unserem Laminat handelt es sich um eine 1-Stab Landhausdiele in gebürsteter Struktur. Die Abmessung der einzelnen Dielen beträgt 2200 x 194 x 8 mm und die einzelnen Pakete enthalten 2,988 qm.
Als die Lieferung kam, waren wir schon ganz gespannt. Bereits der erste Eindruck von den einzelnen Dielen war durchweg positiv. Einige Tage später haben wir dann mit der Verlegung des Bodens angefangen. Zuerst haben wir den Boden mit einem geeigneten Unterboden ausgelegt – und zwar mit der trittschalldämpfenden High-Tech-Akustikmatte Akustik-Protect 100“.
 
Unterboden High-Tech-Akustikmatte Akustik-Protect 100
Unterboden High-Tech-Akustikmatte „Akustik-Protect 100“

Dieser Unterboden ist speziell für diese Zwecke geeignet und zusätzlich ist auch kein weiterer Trittschallschutz notwendig. Er hat eine  Aluminium-kaschierte Rückseite, welche für verbesserten Feuchteschutz von unten sorgt. Durch sein Eigengewicht bleibt er nach dem Ausrollen direkt richtig liegen. Nachdem wir dann einen Teil mit dem Unterboden ausgelegt haben, konnten wir auch schon mit der Verlegung der einzelnen Dielen beginnen. Laut Verlegeanleitung ist hier zu beachten, dass man die einzelnen Dielen aus mehreren Paketen abwechselnd entnimmt, damit ein gleichmäßigeres bzw. schöneres Endergebnis entsteht.

Wir haben dann in einer Ecke des Raumes mit der Verlegung angefangen und es stellte sich schnell heraus, dass mit dem Automatic-Click® System die Verlegung super einfach von statten geht.
Laminat Basic 600 Eiche Millenium - Beginn Verlegung                Laminat Basic 600 Eiche Millenium - Bild 2
Die Dielen wurden nach und nach aneinander gelegt, passend zugeschnitten und vorsichtig mit Hammer und Schlagklotz zusammengeführt. Dabei ist es wichtig, dass man umliegend 1 cm Luft lässt, damit das Material arbeiten kann. Stück für Stück entstand relativ schnell ein wunderschöner Fußboden.
Basic 600 Eiche Millenium Laminat                 Basic 600 Eiche Millenium Laminat
Basic 600 Eiche Millenium Laminat                 Basic 600 Eiche Millenium Laminat
Basic 600 Eiche Millenium Laminat
Fertigstellung des Fußbodens mit dem Laminat „Basic 600 Eiche Millenium“ von dem Hersteller „Parador“
Die einzigartige, gebürstete Struktur des Laminats lässt den Raum wohnlich und behaglich wirken. Die angedeuteten Trockenrisse und Astknoten in den einzelnen Dielen verleihen dem Laminat eine rustikale Oberfläche. Selbst für Räume mit Fußbodenheizung ist dieser Belag geeignet. Preislich liegt das Laminat bei 19,99 Euro pro Quadratmeter, der Unterboden bei 4,99 Euro pro Quadratmeter und die passenden Fußleisten liegen bei 4,28 Euro pro laufenden Meter – ein absolut fairer Preis für eine definitiv hochwertige Qualität.
Parador ist von der Qualität der einzelnen Produkte derart überzeugt, dass sie einem beim Kauf des Laminats sogar eine 12-jährige Garantie im Wohnbereich einräumen. Hierfür kann man sich nach dem Kauf eine Garantie-Urkunde erstellen lassen, die dann in Verbindung mit dem Original Kaufbeleg als Grundlage bei Beanstandungen gilt. Das ist doch mal was, oder?
Unser Boden jedenfalls ist super schön geworden und anhand der Fotos könnt ihr euch auch davon überzeugen.