Schlagwort-Archive: ergovital

„ergovital“ Visco Topper

*Werbung*   In einem der Doppelbetten unserer Ferienwohnung liegen zwei relativ harte Matratzen. Vielen gefällt das zwar, jedoch liegt der ein oder andere Gast doch lieber etwas weicher. Und weil wir möchten das all unsere Gäste, statt mit Rückenbeschwerden, den Tag erholt und ausgeschlafen beginnen können, haben wir uns überlegt, die Betten zusätzlich mit zwei hochwertigen Toppern auszustatten, die sich dem Körper entsprechend anpassen. Bei unserer Suche sind wir dann auf diese hochwertigen Visco Topper von „ergovital“ gestoßen.

Absolut super finde ich, dass die Topper nicht nur in unterschiedlichen Größen bestellbar sind, sondern insbesondere auch in 2 verschiedenen Stärken – in 4 cm und 7 cm. Wir haben uns für die dickere Variante – also den ergo Topper 7 – entschieden.

Die Kombination aus einer härteren Matratze und dem weicheren Topper oben darauf ist nahezu perfekt, denn der Schaumkern ist äußerst elastisch und verteilt das Körpergewicht optimal, wodurch sich das Material ideal den Körperkonturen anpasst. Hinzu kommt, dass man durch die druckentlastenden Eigenschaften des Schaumes wie auf einer Wolke liegt. Der „Visco Topper ergovital ergo Topper“ bietet ein super gutes Liegegefühl und beugt durch seine Anpassungsfähigkeit nicht nur Verspannungen im Nacken-, Schulter- und Rückenbereich vor, sondern entlastet auch Wirbelsäule und Gelenke.

Vielen dürfte der sogenannte Viscoschaum mittlerweile ein Begriff sein, denn dieses besondere Hightech-Material wurde ursprünglich von der NASA für die Raumfahrt entwickelt. Der hochwertige weiche Schaumstoff zeichnet sich insbesondere durch seine Elastizität aus. Er ist atmungsaktiv, formstabil und temperaturausgleichend. Letztendlich wird der Viscoschaum durch die Körperwärme sowie den Auflagedruck perfekt dem Körper angepasst und bietet so eine absolut komfortable Schlafunterlage.

Auch beim Bezug des Toppers haben sich die Entwickler richtig Gedanken gemacht – angefangen beim Material, das sich aus 70 % Polyester und 30 % sogenanntem Microtencel zusammensetzt und insgesamt eine feuchtigkeitsausgleichende Funktion hat. Das bedeutet, das zwar eine deutlich höhere Feuchtigkeitsaufnahme möglich ist, als bspw. bei Baumwolle, dennoch ist das Material andererseits auch sehr schnelltrocknend, was ihn wiederum widerstandsfähig gegen Milben etc. macht. Viele von euch kennen sicherlich das Problem, wenn man nachts arg schwitzt, oder vielleicht sogar mit der ein oder anderen Allergie zu kämpfen hat. Spätestens dann weiß man diese extrem positiven Eigenschaften des ergovital Toppers zu schätzen. Da man den Bezug, dank des praktischen Reißverschlusses, abnehmen und sogar bei 60°C waschen kann, ist auch der hygienische Aspekt vollkommen erfüllt – zumindest für uns, insbesondere im Hinblick auf unsere Ferienwohnung.  

Besonders genial finde ich, dass die Unterseite des Toppers mit Anti-Rutsch-Material versehen ist. In gleichmäßigen Abständen sind über die komplette Fläche gummierte Stellen sichtbar, die dafür sorgen, dass der Topper genau dort liegen bleibt, wo er soll.

Da ein Topper zusätzlich auf die bereits vorhandene Matratze gelegt und diese dadurch nochmals um etwa 7 cm höher wird, entsteht zum einen eine Art Boxspringeffekt und zum anderen durch die Erhöhung ein deutlich besserer Komfort beim Aufstehen.

Natürlich haben wir die Topper zuerst einige Tage selbst ausprobiert, bevor wir sie im Doppelbett unserer Ferienwohnung integriert haben, denn schließlich wollten wir uns ja zunächst selbst von dem positiven Effekt sowie dem Liegegefühl überzeugen. Nun hoffen wir das auch unsere Gäste dies zu schätzen wissen, wunderbar darauf schlafen werden und die Tage bei uns erholt und vor allem schmerzfrei beginnen können. 😊  

In erster Linie ist solch eine Matratzenauflage dafür gedacht, um eine Matratze, bzw. ein Bett aufzuwerten, aber dadurch, dass sie nur wenige Zentimeter dick ist, kann man sie bspw. auch wunderbar als mobile Schlafunterlage nutzen – egal ob im Wohnwagen, um ein Reisebett oder Schlafsofa aufzupimpen, oder ähnliches. Ihr seht, so ein Topper ist schon eine geniale Angelegenheit und kann echt vielfältig eingesetzt werden. Uns haben diese Topper jedenfalls überzeugt und auch unsere Gäste haben uns bereits durchweg positives Feedback gegeben.

Bei ergovital handelt es sich um die Premiumlinie der ergomed-gmbh, eine Matratzen-Manufaktur mit Sitz in Thüringen, deren Schlafsysteme von einem professionellen Team erforscht und entwickelt werden. Neben diesen qualitativ sehr hochwertigen Toppern stellen sie auch Matratzen, Kissen, Lattenroste und einiges mehr her. Auf Wunsch kann man sogar einen festeren Härtegrad wählen – getreu dem Motto „Fragen kostet nix“. Innerhalb Deutschlands wird sogar versandkostenfrei geliefert – also – klickt euch ruhig auch mal durch den Shop.  😊

Ergovital Systemrahmen „ergoflex Motor“

*Werbung*   Wie viele andere auch, hatten auch wir in der Vergangenheit ein Boxspringbett. Obwohl das Bett nicht gerade günstig war, waren wir auf Dauer dennoch nicht sonderlich zufrieden damit. Jedenfalls haben wir uns nun ein komplett neues Bett gekauft und möchten wieder auf das altbewährte Bettsystem zurückgreifen – diesmal jedoch mit etwas mehr Komfort. Im Onlineshop der Matratzen-Traumfabrik haben wir uns deshalb elektrisch verstellbare Lattenroste bestellt – und zwar die Ergovital Systemrahmen „ergoflex Motor“.

Diese Lattenrahmen sind 5 cm hoch und haben ein sogenanntes 7-Zonensystem, das aus insgesamt 28 Federholzleisten besteht. Dadurch, dass die Leisten mit einer 2-Punktlagerung aufgehängt sind, ist insgesamt eine gute Abfederung gewährleistet. Zu den schwersten Stellen des Körpers zählen sowohl der Gesäß-, als auch der Hüftbereich – und speziell dort wurden die Federleisten des Lattenrahmens mit zusätzlichen Leisten verstärkt. Je nach Bedarf lassen sich die Federleisten anhand der integrierten Schieberegler beliebig verstellen – für ein festeres Liegegefühl schiebt man die Regler nach außen und für ein weicheres nach innen. Durch diese Voreinstellung wird quasi die Einsinktiefe des Körpers reguliert. Der Rahmen bietet so eine individuelle, komfortable Abfederung, damit der Körper optimal ausbalanciert ist und nicht durchhängen kann.

    

Möglicherweise denkt der ein oder andere von euch, das ein elektrisches Lattenrost nur was für alte Leute ist, doch das ist keinesfalls so. Im Gegenteil, die stufenlose Verstellung des Kopf- und Fußteiles bietet einen absolut hohen Komfort – ganz gleich ob man abends noch ein wenig Fernsehen, oder doch eher ganz entspannt ein Buch lesen möchte. Man liegt durch die elektrische, individuelle Einstellung in einer super bequemen Position – egal ob liegend, oder auch in einer sitzenden Position. Die Bedieneinheit kann man ganz einfach an den Bettrahmen klemmen und man hat sie so direkt griffbereit.

    

Ein Lattenrost hat durchaus auch den Vorteil, dass die Matratze ideal belüftet wird, was bei einem Boxspringbett definitiv nicht der Fall ist. Hinzu kommt, das jeder den für sich passenden Härtegrad der Matratze wählen kann. Optional kann man zu diesen Systemrahmen noch diverse weitere Funktionen hinzu bestellen. Wir haben zusätzlich noch die Funktion „Notabsenkung“ dazu gewählt, damit sich der Rahmen bei einem möglichen Stromausfall dennoch absenkt.

Wir sind jedenfalls absolut begeistert von unserem neuen Liegegefühl. Ich hoffe wir werden viele Jahre Spaß an dem neuen Bettsystem haben. Da die Lattenroste „made in Germany“ hergestellt werden und alle verwendeten Materialien zertifiziert, geprüft und schadstofffrei sind, sollte dem auch nichts im Wege stehen. Kleiner Hinweis – momentan sind die Lattenroste sogar um einiges reduziert. J Der Matratzen-Traumfabrik-Onlineshop bietet ein breites Sortiment an hochwertigen Matratzen sowie einigen anderen Bettwaren namhafter Hersteller – es lohnt sich in jedem Fall mal reinzuschauen!