elektrische Fliegenklatsche…

*Werbung*   Bei meiner Onlinesuche nach einem elektrischen Insektenvernichter bin ich durch Zufall auf die Seite von InsektenSchröter gestoßen. Der InsektenSchröter ist eine elektrische Fliegenklatsche, die eigentlich für den Schutz vor Stechmücken gedacht ist. Ich wusste vorher gar nicht, dass es sowas überhaupt gibt, finde aber die Idee ziemlich genial.

Was die Stechmücken betrifft ist es jedoch so, dass die sich bei mir meist nachts heimlich still und leise anschleichen und ihr Werk vollbringen – morgens wacht man dann mit vielen juckenden Mückenstichen auf. Natürlich könnte ich mich nachts auf die Lauer legen und mit dem InsektenSchröter bewaffnen, aber ich möchte nicht riskieren, dass mein Partner beim Kampf mit den Stechmücken vielleicht auch noch einen gewischt bekommt. 🙂 Natürlich ist der InsektenSchröter auch prima für andere Insekten wie bspw. lästige Fliegen geeignet und das klappt richtig prima. Besonders genial finde ich jedoch, dass sich damit auch die aggressiven Wespen abwehren lassen, von denen es dieses Jahr reichlich gibt. Zwar reicht EINE Berührung nicht ganz aus um sie zu töten, aber zumindest sind sie im ersten Moment sooo eingeschüchtert, dass man ohne Probleme nochmal nachlegen kann. 🙂

Ich finde den InsektenSchröter echt genial, zumal man damit ganz ohne chemische Giftstoffe gegen Insekten vorgehen kann. Nicht nur für zuhause, sondern auch als einzigartige Geschenkidee kommt die elektrische Fliegenklatsche sicherlich gut an – genau wie dieser ChiliSchröter, der ebenfalls ein Produkt aus dem Hause Schröter ist.

Der ChiliSchröter – auch Allgäuer Scharfmacher  genannt – ist ein scharfer Kräuterlikör, der aus einer Allgäuer Brennerei exklusiv für „Schröter“ hergestellt wird. Auch wenn der ChiliSchröter recht angenehm im Abgang ist, merkt man doch eine gewisse Schärfe, die wirklich nicht ohne ist. 🙂 Der Likör kommt sicherlich nicht nur auf Partys sehr gut an, sondern auch als Geschenkidee – zumal das Flaschenetikett sehr witzig gestaltet ist.